ARTIST: „Der Schrei“ von Edvard Munch – das teuerste Bild der Welt bewegt die Gemüter more…

ARTIST: „Der Schrei“ von Edvard Munch – das teuerste Bild der Welt bewegt die Gemüter more…
, 04/05/2012, , in ART & DESIGN, Home

Der norwegische Maler Edvard Munch schuf das expressionistische Werk im Jahr 1895, das jetzt auf einer Auktion von Sotherby`s den Rekord-Preis von 120 Millionen US-Dollar erzielte. Der Käufer gab sein Gebot telefonisch ab und wollte anonym bleiben. Als Rekordhalter in 2010 galt bisher Pablo Picasso und sein Werk "nackte, grüne Blätter und Büste" , für das etwa 107 Millionen US-Dollar erzielt wurde. Das Gemälde, "Der Schrei", war zuletzt im Besitz eines norwegischen Industriellen mit dem Namen Petter Olsen, dessen Vater der Nachbar und ein guter Freund des Künstlers war. Mit den Einnahmen sollen nun ein neues Museum, sowie ein Kunstzentrum und ein Hotel finanziert werden.

Das Kunstverständnis des Normalverbrauchers mag da vielleicht passen, eine Erklärung für den unvorstellbaren Wert des Werkes zu finden. Sicherlich sind der Bekanntheitsgrad und der Wiedererkennungswert entscheidende Faktoren, neben der berühmten "Mona Lisa", die dieses Gemälde zur sicheren Wertanlage unserer Moderne machen. Darüber hinaus werden Werke weltbekannter Künstler selten angeboten und wecken großes Kaufinteresse in der Kunstbranche. Seinen exklusiven Charakter verdankt das Werk der Tatsache, dass es aus Privatbesitzt verkauft wurde und nicht Jahre in Museen ausgestellt wurde. Die bewegende emotionale Wirkung des Gemäldes läßt sich dadurch erklären, dass eine farbenfrohe Landschaft im starken Widerspruch zum Ausdruck von Angst und innerer Verzweiflung steht und damit die Stimmung der damaligen Zeit widerspiegelte. Eine Zeit wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Umbrüche versetzte viele Menschen in Zukunftsangst.
Das Leben des norwegischen Malers (1863-1944) war eine Geschichte, die von Leid geprägt war. Seine Mutter und Geschwister verstarben früh und er verfiel der Alkoholsucht und neigte zu starken Depressionen. Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern, wurde Munch bereits zu Lebzeiten verehrt und galt als Wegbereiter des Expressionismus.

About Artist TV