CHARITY: Filmreportage – Mit HSV Star Ivo Ilicevic beim Audi-Partner Autohaus Wichert für das Hamburger Weg-Projekt „Praktisch gut“ more…

CHARITY: Filmreportage – Mit HSV Star Ivo Ilicevic beim Audi-Partner Autohaus Wichert für das Hamburger Weg-Projekt „Praktisch gut“ more…
, 16/03/2013, , in CHARITY TV, Home

Artikelfoto: Beatboxer Guido Höper (l.), ein jugendlicher Workshopteilnehmer (m.) und HSV Star Ivo Ilicevic (r.), / Leider war Marcell Jansen an Grippe erkrankt!
Hamburg, 20. März 2013 – Autohaus Wichert, Audi und der Hamburger Weg unterstützen das Förderprojekt "Praktisch gut"


Filmbeitag bitte unten auf der You Tube Leiste in 720p HD umstellen.


Die Kids hatten ihren Spass im Autohaus Wichert – im Audi zu sitzen ist einfach "fett"!


"Bouncen" ist cool und die beste Warm-up Animation! Auch Audi-Mitarbeiter können in Zukunft von der neuen Generation der Auszubildenden lernen!
————————————————————————————————————————————————————-


Foto Praktisch gut: Marcell Jansen in der Werkstatt

Rhythmus für die Zukunft: Neue Töne bei Praktisch gut – Das Hamburger Weg-Förderprojekt startet mit erstem Workshop – HSV-Profi Marcell Jansen besucht als Projekt-Pate „Rap- und Beatbox-Workshop“ für das Hamburger Weg-Förderprojekt "Praktisch gut" bei Audi-Händler Auto Wichert


Foto: Ceyhun Yildirim                             Foto: Beat Boy Delles

Trainer wie Beatboy Delles, Beatboxer Guido Höper, Nico Suave und Ceyhun Yildirim alias Rap T sorgen für neue Töne und neue Stärken bei den Schüler/innen Audi übernimmt – als Partner des Hamburger Weg – soziale Verantwortung in der Hansestadt

„Die Live-Performance der Jugendlichen findet 12.30 Uhr statt – Besucher sind willkommen (Auto Wichert, Wendenstraße 150-160, Audi Showrrom)


Foto Hamburger Weg: Marcell Jansen und Auszubildender

Am Mittwoch, den 20. März 2013 ist HSV-Fußballstar Marcell Jansen wieder in besonderer Mission unterwegs: Er besucht als Pate des Hamburger Weg-Förderprojektes Praktisch gut den ersten Workshop in diesem Jahr. Unter Anleitung von den Spezialisten Beatboy Delles, Beatboxer Guido Höper, Nico Suave und Ceyhun Yildirim alias Rap T können Jugendliche herausfinden, mit Mikro und Stimme Schlagzeug, Bass und Töne zu imitieren. Dazu werden eigene Texte entwickelt, in denen die Teilnehmer ihre Gedanken und Ideen rund um ihre persönlichen Stärken und ihre Zukunft einfließen lassen sollen. Den gereimten Sprechgesang live zu performen ist die Herausforderung und das Ziel des Workshops. Das Ergebnis wird am zweiten Tag vor den Augen und Ohren einer anspruchsvollen Jury live präsentiert.

Neben reichlich Publikum werden sich im Audi-Showroom von Auto Wichert an der Wendenstraße der Gesamtvertriebsleiter Audi Region Nord, Dietmar K. Elsasser, der Geschäftsführer von Auto Wichert, Bernd Glathe, Projektleiter Till Kobusch von der Hamburger Stiftung für Migranten und HSV-Profi und Pate Marcell Jansen einfinden, um sich das Ergebnis anzuhören. Ob Marcell Jansen selber noch zum Mikro greift und einen neuen Rhythmus vorgibt oder eine Überraschung parat hat – wird sich dann zeigen. „Ich freue mich, dass das Projekt wieder richtig los geht und wieder zahlreiche Jugendliche mitmachen. Es kann nur von Vorteil sein, wenn man sich rechtzeitig Gedanken über seine Zukunft macht und erste Erfahrungen sammelt“, so Marcell Jansen. „Mir macht es weiterhin Spaß, Pate bei Praktisch gut zu sein.“ Seit 2009 gibt es Praktisch gut, ein Projekt, das Jugendliche mit schlechten Noten, aber großem Potenzial für die Ausbildung fit macht. Über 200 Schülerinnen und Schüler in Hamburg und Umgebung, insbesondere mit Migrationshintergrund erhielten bei Praktisch gut bereits durch Praktika Einblicke ins Berufsleben, sammelten in begleitenden Workshops Erfahrungen und knüpfen Kontakte, die ihnen die spätere Suche nach einem Ausbildungsplatz erleichtern sollen.

Audi als Hamburger Weg-Partner stellt Praktikumsplätze und führt Workshops gemeinsam mit den Hamburger Audi-Händlern durch. In dieser Saison neu dabei sind der NDR und die Axel Springer AG, die das Projekt ebenfalls unterstützen indem sie Jugendlichen Praktikumsplätze und Workshops anbieten.

 

About Artist TV