KRITIKEN, ESSAYS, REZENSIONEN, EMPFEHLUNGEN – Aktuelle Autoren, die Sie möglicherweise interessieren könnten more…

KRITIKEN, ESSAYS, REZENSIONEN, EMPFEHLUNGEN – Aktuelle Autoren, die Sie möglicherweise interessieren könnten more…
, 05/06/2013, , in Home, LITERATURE

Es gibt unzählige Themengebiete im Bereich der Literatur, so dass wir auf Ihre Empfehlungen großen Wert legen! Uns interessieren nicht nur Bestseller-Listen, sondern gleichermaßen aktuelle, vergangene oder in Vergessenheit geratene Bücher, die Sie so sehr berührt haben, dass sie sich für die Verbreitung dieser Werke und ihrer Autoren mit uns einsetzen wollen. Wir sind gespannt! Wir können nur Impulse geben und nicht jeden Geschmack treffen, dennoch freuen wir uns, wenn auch Sie in Zukunft etwas aus unserem Fundus für sich endecken können.

—————————————————————————————————————————————————————————————————-

SANDRA HALL PRESENTS HER FAVOURITES!
Ken Follett "Die Tore der Welt" – Ein Kampf um Leben, Ruhm und Ehre

Nach dem Weltbestseller „Die Säulen der Erde“ kehrt das Leben an den Schauplatz im späten Mittelalter zurück.
Angst vor dem Schwarzen Tot, Gier nach Macht und die Suche nach Liebe stehen im Schatten der Kathedrale.
Vier junge Menschen suchen in England ihr Glück:
Merthin, der eine Lehre als Baumeister antritt, sein Bruder Ralph, der nach dem Ritterstand strebt, Caris, die Liebe Merthins,
die der Macht der Kirche entkommen will und Gwenda, Tochter eines Tagelöhners, die ihren Gefühlen folgt.
„Dieser Roman ist ein Erlebnis. Ich fühlte mich ins Jahr 1327 zurückversetzt.“
 

SANDRA HALL PRESENTS HER FAVOURITES!
INA LORENTZ "DIE KETZERBRAUT"

Charmant, spannend und historisch – Ein Kampf um Macht und Moral
Im 16. Jahrhundert soll die Münchener Bürgerstochter Veva mit dem Sohn eines erfolgreichen Geschäftspartners verheiratet werden.
Auf dem Weg nach Innsbruck geschieht jedoch das Unfassbare; Die berüchtigte Räuberbande überfällt den Brautzug; Jungfer Veva wird verschleppt, ihr Bruder ermordet.
Die Rettung erfolgt zwar wenige Tage später, doch durch messerscharfe Intrigen gelingt es dem betrügerischen Haselegner die Hochzeit zu verhindern.
Der Vater hat trotz übler Gerüchte, andere Pläne für seine Tochter, als diese mit ihrem Retter zu vermählen.
Eine eigene Entscheidung fällen? Das steht einer Frau zu dieser Zeit nicht zu.
Die angeblich befleckte Veva soll einen Weiberheld heiraten, der dazu noch ketzerische Schriften der Lutheraner verteilt und unterstützt.
Doch schon bald lernen sich die jungen Menschen schätzen und lieben und gehen gemeinsam gegen die Intrigen und Lügen der Kirche an. "Ein Roman, in dem man lebt".

————————————————————————————————————————————————————————————————-

Autor: NANDINDA
Draußen ist Freiheit…: Eine deutsche Nachkriegsbiografie

Kurzbeschreibung

Erzählt wird ein Lebenslauf in zwei verschiedenen, sich zeitversetzt immer wieder überkreuzenden Strängen: Von der Flucht als Kleinkind vor der Roten Armee über die Kindheit, Schulzeit, Jugend.

Die Jahre als Studentenführer während der APO-Zeit, Lehrtätigkeiten an den Universitäten Hamburg und Berlin, Berufsverbot, Ausflüge ins Journalistische, Jahrzehnte selbständiger Tätigkeit als Organisationsberater für Wirtschaft und Politik. Private Rückschläge zwischendurch und Herzinfarkt. Eineinhalbjährige Trampfahrt durch verschiedenste Länder Afrikas als Zwanzigjähriger vor mehr als vierzig Jahren. Begegnungen, Ereignisse, Erlebnisse, Kulturen. 1964: Nach seinem Abitur bricht ein Neunzehnjähriger nach Afrika auf und beginnt eine 1 ½-jährige Odyssee quer durch diesen Kontinent. Einer Rückbesinnung auf die ersten Nachkriegsjahre seiner Kindheit in Berlin folgt die Schilderung, wie der junge Mann als Söldner in den Congokrieg in Katanga gerät und dort das Massaker an einer Dorfbevölkerung erlebt. Er flieht aus dem Krieg nach Tanganyika und erinnert sich.
Die Heimkehr des Vaters aus russischer Kriegsgefangenschaft, die Streitgespräche über das Dritte Reich, Reflektionen. In siebzehn Kapiteln und einem »faustischen« Dialog zwischen Autor und Titelfigur reist der Leser durch Afrika gleichsam auf einem Fluss, an dessen Ufern immer wieder Halt gemacht wird, um einen Gedankenausflug in die Vergangenheit und Zukunft des Zeitreisenden zu unternehmen. So gerät dieses umfangreiche Werk zu einer epischen Biographie des 20. Jahrhunderts.

———————————————————————————————————————————————————————————–

Autor: Torkan
 Tufan – Brief an einen islamischen Bruder

Bestelladresse:
perspol-verlag
Postfach 65 05 50
22365 Hamburg

…Eine Perserin schreibt nach langjähriger Emigration ihre Erinnerungen und Gedanken über ihr Mutterland auf. Der Bruder Tufan, Gegner des Schah-Regimes, nimmt an der persischen Revolution teil und wird ihr Opfer…

Courage
…Gelungen ist es, Politik an Hand persönlicher Geschichte nicht nur farbiger und spannender darzustellen, sondern den Sinn eines solchen Unternehmens zu zeigen – die Verwobenheit von Macht, Gesellschaft, Religion und Familie. Ein Buch, das den Iran näherbringt – und auch die Iraner, die wie Torkan unter uns leben…

Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt
… Es ist eine fremde Welt für uns, die noch starke Gefühle kennt und auslebt… Die Existenz dieses in seiner Heftigkeit den Lesern anspringendes Buch wäre Beweis genug für die merkwürdige Unzertrennlichkeit, die auch der Tod Tufans nicht zerstört…

Hamburger Abendblatt
Das Buch liest sich wie ein Hymnus und eine Orgie an Haß gleichzeitig, es ist ein Familienroman, eine Revolutionsgeschichte, eine feministische Anklageschrift in einem…

Emma
… Indem die persische Schriftstellerin Torkan sich als Ich-Erzählerin innerlich selbst vom Iran entfernt, bringt sie europäischen Lesern die unlösbare Tragik des Landes nahe…

Brigitte
… Das Bestechendste an diesem Buch ist die Glaubhaftigkeit. Glaubhaft wird das persönliche Schicksal der Beschriebenen, wird außerdem die Ausweglosigkeit der islamischen Revolution und wird nicht zuletzt die differenzierte Haltung der Autorin zum Islam. Glaubhaft ist das Buch also im historischen wie im politischen Teil…

Impression
… Torkan beschreibt die islamische Familienstruktur mit kritischer Distanz und bisweilen Bitternis. Sie bewahrt sich aber ihren scharfen Blick auch, wenn es um die westliche Gesellschaft geht…
———————————————————————————————————————————————————————————————

Autor: Katharina Hagena

Wer eine Vorliebe für das norddeutsche Flachland und dessen Pflanzenwelt hat, kommt auf seine Kosten. Eine wunderbar geschriebene Familiensaga über vier Frauengenerationen vom Lande in einem alten Haus. Der Leser wird das Buch verschlingen, aber vergeblich den Ort "Bootshaven" auf der Landkarte suchen.

——————————————————————————————————————————————————————————————

Autor: Hasnain Kazim

Die meisterhaft beschriebene Geschichte einer Einwandererfamilie, die wider eigenen Willen nach Deutschland emigrierte, in das "Alten Land" zog und sich alsbald in der Familie, die sie aufnahm so sehr "heimelig" fühlte,
dass sie sich schließlich hier niedergelassen hat.Trotz der grossen kulturellen Unterschiede und der Auseinandersetzungen mit Behörden und deren Vorschriften siegen schließlich Liebe und Freundschaft, so dass
die Familie in der Elbmarsch sesshaft wird. Die Ängste vor der Abschiebung, die Trauer um jene Menschen, die Einwandererfamilien liebgewonnen haben, aber auch Witz und Ironie, wärmen das Herz. Diese Erzählung
motiviert nicht nur die Einheimischen, sondern auch die Immigranten, sich näher zu kommen.

 

About Artist TV