Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen – Interviews: Kultursenator, Finanzsenator, Mitglied der GL bei SAP Deutschland u.a.

Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen – Interviews: Kultursenator, Finanzsenator, Mitglied der GL bei SAP Deutschland u.a.
, 03/07/2021, , in CULTURE & MEDIA, Home, slider


v.l.n.r.: Ramona Rodriguez und Philipp Großmann (3001 Kino), Nikolaus Hagl (Mitglied der Geschäftsleitung bei SAP Deutschland), Dr. Andreas Dressler (Finanzsenator), Dr. Carsten Brosda (Senator für Kultur und Medien)

Der Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen, mit einem Etat von 2,5 Milliarden Euro, geht nun an den Start und bietet der Veranstaltungswirtschaft
die notwendige Sicherheit und Wirtschaftlichkeitshilfe! Zudem ist ab 1. September 2021 eine Ausfallversicherung für größere Veranstaltungen vorhanden!

Interviews und die Aufzeichnung der gesamten Pressekonferenz im Anschluss
– Nikolaus Hagl – Mitglied der Geschäftsleitung bei SAP Deutschland
– Dr. Andreas Dressel, Finanzsenator
– Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien
– Karsten Mante – Referatsleiter SAP-Systeme in der Kasse.Hamburg
– Philipp Großmann & Ramona Rodriguez – Team 3001 Kino (Austragungsort der Pressekonferenz)

About Artist TV

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.